Veranstaltung | Archiv | Waldbild - Bilderwald

Waldbild - Bilderwald

Sonntag, 06.05.2012 um 11:00 Uhr - Sonntag, 20.05.2012 um 18:00 Uhr, Emersacker

Veranstaltung Waldbild - Bilderwald

Ausstellung • Emersacker

Geöffnet Sa, So 15 - 18 Uhr, nach dem 20. Mai nur nach telefonischer Anmeldung.

Der Eintritt ist frei.

Waldbild - Bilderwald

Der diesjährigen Kult(o)ur-Sommer im Holzwinkel steht 2012 ganz unter dem Motto "Zündstoff - Wälder können mehr als rauschen". Unsere Ausstellung will diese Behauptung mit viel kreativem Zutun von Seiten der beteiligten Künstler untermauern.

Die Vernissage am 6. Mai im Künstlerhaus, Sportplatzstraße 10, 86494 Emersacker, Beginn 11.00 Uhr, wird musikalisch von der Weldener Brassband "Woodshockers" in kleiner Besetzung umrahmt. Für die Bewirtung sorgen die Aktiven Bürger Emersacker.

Beteiligte Künstler

Alexandra Fromm

Geboren in München, lebt seit 2010 in Neuburg an der Donau. Mutter Malerin (+), Vater Bildhauer. Magister Artium der Romanistik, Germa­nistik und Kunst­ge­schichte in Frei­burg, DAAD-Stipendium für Nevers, Frankreich. Malerei bei Verde­net, Tusche­ma­le­rei bei Liu Bing, Hangzhou und Yamanobe, Tokyo. Lehr­auftrag für Por­trait an der ALU Freiburg. Mitglied im BBK und im VbK Südbayern.

Ausstellungen u.a.: Del Bello Gallery, Toronto; Internationale Kunstausstellung Fried­richs­bau, Freiburg; Künstlerhaus Emersacker; „monaco libre“, München; Offene Ate­liers Zum Künst­ler­hof, München; „Festival des Raums“, Freiburg; Internationales Bild­hauer­symposi­um, Süssen; „SkulpturA“ Abtsgmünd; E-Werk Hallen für Kunst, Freiburg; Kunstpavillon, München; Rathaus Gauting, ; Große Nordschwäbische Kunstausstellung, Donauwörth; 2. Große Kunstausstellung Nürnberg. Einzel­ausstellungen in Paris, München, Freiburg, Neu­burg, Geisingen, Göppingen; Ankäufe der Städte Abtsgmünd, Köngen und Geisingen.

www.alexandrafromm.de

Angelika Kienberger

Geboren in München, Fachschule für Holzbildhauerei, München, lebt seit 1991 als freischaffende Künstlerin in Emersacker. Dozentin für Bildhauerei an der vhs Zusamtal. Bildhauersymposien in Birkenau (Odenwald), Mittelneufnach, Mertingen und Seeon. Mitglied im BBK Augsburg und Schwaben Nord und der Bildhauerjury für die Jahresausstellung der MKG im Haus der Kunst, München.

Ausstellungen (Auswahl): "malerei, grafik, skulptur" 2001-2009 Haus der Kunst München, "Kunstwerk/Werkkunst" 2007 und 2009 Schloss Reinbek (Hamburg), "Kunst und Handwerk" Kulturtage 2006 Schloss Reimlingen, Kunstfrühling 2005 and 1995 Bad Wörishofen, "Kunst und Handwerk" afa 2004-2008 Augsburg, Forum-Verlag 2003 Merching, Zoologische Staatssammlung 2003 and 1995 München, Galerie im Krankenhaus 2000 Schwabmünchen, Monaco libre 1998-2001 München, Galerie Zwei Fenster 2000 Augsburg, Jahresausstellung der Münchner Künstlergenossenschaft 1999-2000, Forum der Technik München, Dr. Lea Ackermann Stiftung 1999 Schloss Nymphenburg München, Galerie Kunst und Handwerk 1999 Freising, "Neue Mitglieder" BBK Abraxas 1999 Augsburg, "Land Art 99" Emersacker, Galerie Mendl 1994 and 1998 München, "Frühjahrsausstellung" Emersacker, Nordschwäbische Kunstausstellung 1997 Donauwörth, "Ikonen des Profanen" 1996 Emersacker, "Neue Werke" 1995 Künstlerhaus Emersacker, Eröffnungsausstellung 1994 Künstlerhaus Emersacker.

www.bildhauerkunst.net

Michael Daum

Geboren in München. Schüler von Hansjörg Wagner, freischaffender Künstler seit 1991. Mitbegründer und Gesellschafter Künstlerhaus Emersacker. Dozent für Akt, Portraitzeichnen und Freskomalerei an der vhs Zusamtal, freier Web- und Grafikdesigner seit 2002. 1. Vorsitzender des Vereins Aktive Bürger Emersacker. Mitglied in der Münchener Künstlergenossenschaft Kgl. priv. v. 1868.

Ausstellungen & Preise (Auswahl): 2001 - 2011 Kunstsalon, Haus der Kunst München, KUNSTWERK/WERKKUNST, Schloss Reinbek, 2007, 2009, 2011, 2. Förderpreis der Münchner Künstlergenossenschaft 1999, Auszeichnung mit dem Elisabeth Hintelmann-Förderpreis, 1996, 1995 Ausstellung Junge Künstler sehen die Natur in der Zoologischen Staatssammlung München.

www.daum.kuenstlerhaus.net

Johannes Remler

Geboren in München. Erlernte das Kupferdruckerhandwerk bei Lothar Becker in Ottobrunn bei München. Studium an der Münchner Kunstakademie bei Berger. Derzeit praktizierender Kunstpädagoge am Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding.

www.johannes-remler.de

Veranstaltungsende: Sonntag, 20.05.2012 um 18:00 Uhr

Mehr Informationen:

www.kultour-sommer.de

Diesen Termin speichern (*.ics)

Kommentar verfassen

:: Besucherdaten ::
Pseudonym:
E-Mail:
Webseite:

Bitte geben Sie Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse an, sonst kann Ihr Kommentar nicht aufgenommen werden.

Ihre E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht, noch wird sie an Dritte weitergegeben.

Die Angabe eines Links auf ihre Internetseite ist optional.
(Dieser Link wird vom System automatisch in den Kommentar eingebettet).

:: Kommentar ::
Text:

Erlaubte HTML-ELemente:
<p>, <b>, <i>, <u>, <code>, <pre>, <small>, <big>, <br>, <hr>, <a>

Nicht erlaubte HTML-Elemente werden automatisch entfernt.

:: Sicherheitsabfrage ::

CAPTCHA Image Reload Image

Bitte Zeichenfolge eintragen:

Protected by Securimage