Plastik, Malerei, Grafik …

Plastik, Malerei, Grafik …

Plastik, Malerei, Grafik …

… von eigener Hand geschaffen - und in den eigenen vier Wänden ausgestellt. Dieser Traum bewegte uns im Jahr 1991, einen der ältesten Bauernhöfe der Holzwinkelgemeinde Emersacker zum Künstlerhaus umzugestalten. Seit 1994 zeigen wir in unserer Galerie im Künstlerhaus auf 150 m² Fläche über drei Etagen eine ständig wechselnde Ausstellung unserer Arbeiten. Sie können uns fast jederzeit gerne besuchen - eine kurze telefonische Voranmeldung genügt. Feste Öffnungszeiten bieten wir Ihnen zu unseren Sonderausstellungen wie z.B. LandArt und besonderen Kultur-Events, die im Rahmen der zweijährlichen Veranstaltungsreihe Kult(o)ur-Sommer im Holzwinkel in unseren Räumen stattfinden. Informationen hierzu finden Sie in Sonderveröffentlichungen und in der Tagespresse.

Wohnen und Arbeiten unter einem Dach …

… noch ein Traum, der im Künstlerhaus in Erfüllung gegangen ist. Unsere ebenerdigen Werkstätten bieten genügend Platz für figürliche Bildhauereiarbeiten und Plastiken bis zu voller Lebensgröße, Holzbildhauerei aus dem ganzen Stamm, das Modellieren in Ton, Abformen in Gips, den künstlerischen Steinguss, die Vorbereitung des Bronzegusses in Wachs, das Ziselieren und Patinieren der Rohgüsse. Das luftige, lichte Maler- und Grafikatelier dient auch als Veranstaltungsraum für unser Kursprogramm. In der Schreiner- und Vergolderwerkstatt nebenan werden alle Arbeiten rund um die Präsentation unserer Kunstwerke, wie Rahmung, Sockelbau, Vergoldungen und Fassmalerei durchgeführt.

Unser Expertenwissen und unseren Enthusiasmus …

… wollen wir gerne mit Ihnen teilen! Kunst begeistert, Kunst fasziniert, Kunst lebt und atmet - im Miteinander! Traditionelle künstlerische Techniken, bewährte handwerkliche Methoden und die Begeisterung für die Entstehung des Neuen wollen immer weiter-gegeben werden. In der Zusammenarbeit mit der örtlichen Volkshochschule bieten wir ein abwechslungsreiches, inspirierendes Kursprogramm - auch für Sie!

Kreativität und Ideenreichtum …

… und der routinierte Umgang mit Farben und Formen sind unsere besondere Stärke. Egal, ob Sie Logo-, Print-, Corporate Design oder Webdesign benötigen, unser Grafikbüro im Künstlerhaus liefert beste Qualität bei voller Kostenkontrolle; vom einfachen Flyer über die edle Hochglanzbroschüre bis zum professionellen Internetauftritt.

Neueste Beiträge

Artikel Die Freiheit, der Raum und das Leben

25.05.2018 um 13:34 Uhr

Künstlerhaus Emersacker. Im Künstlerhaus Emersacker präsentieren vier Künstler ihre Werke. Das Interesse bei der Vernissage ist groß

Die Freiheit, der Raum und das Leben

Beim Koultur-Sommer geht es Schlag auf Schlag. Einen Tag nach dem Start mit der Bläserphilharmonie Ehgatten im Saal des FC Emersacker lockte das gemeinsame Programm der fünf Holzwinkelgemeinden erneut zahlreiche Besucher nach Emersacker. Die Gäste strömten zur Vernissage ins Künstlerhaus …

»mehr …

veröffentlicht in Artikel

Artikel Kunst im Grünen

25.05.2018 um 13:32 Uhr

Günzburg. Mit dem Skulpturenpark in Günzburg wird Kultur für jedermann zugänglich.

Kunst im Grünen

VON GERTRUD ADLASSNIG Der Skulpturenpark ist eröffnet. Unter großer Publikumsbeteiligung gaben Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und der scheidende Off-Art-Präsident Ralf Strassner den offiziellen Startschuss für ein erneutes Jahr der Kunst im öffentlichen Raum. Während Jauernig die Initiatoren würdigte, ohne deren Ideen und Tatkraft die Bereicherung der Stadt mit einem für ein Oberzentrum unbedingt notwendigen kulturellen Angebot kaum möglich wäre, dankte Strassner der Stadt, die mit ihrer uneingeschränkten Unterstützung des Projektes und der flexiblen Hilfe des Bauhofs die Umsetzung des Dritten Skulpturenparks möglich gemacht hatte …

»mehr …

veröffentlicht in Artikel

Artikel Anfassen ist erlaubt

25.05.2018 um 13:27 Uhr

Krumbach. Wie Besucher Kunst be-greifen und in die Wahrnehmungswelt blinder Menschen eintauchen können.

Anfassen ist erlaubt

VON MARC HETTICH Das Mädchen kichert. Sie betastet ein Kunstwerk – einen Torso. Schnell zieht sie ihre Hände zurück. „Die ist ja nackt“, stellt sie fest. Die Heranwachsende ist blind. In Begleitung einer Betreuerin besucht sie die erste „Kunst be-greifen“-Ausstellung in Pfaffenhausen. „Nackte Menschen sehen ist eine Sache, aber was Nacktes anfassen – das ist was sehr Persönliches“, erklärt die Künstlerin Birgit Rembold. Dieses Beispiel zeige sehr gut das Umdenken in der Wahrnehmung. „Ich bin prinzipiell ein Mensch, der gerne seine Arbeiten anfassen lässt.“ Damit ist die Günzburgerin nicht alleine. Zumindest kein Problem damit dürfen ihre Kollegen Petra A. Wende, Gerd Matthias Kaiser, Angelika Klenberger, Pernille Sonne und Günther Schrem haben – denn bei der Ausstellung, die noch bis zum 26. November im Heimatmuseum zu sehen ist, lautet das Motto: Kunst be-greifen. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Wo der Museen-Besucher sonst stets bemüht ist, die wertvollen Exponate nicht zu betatschen, fordern die Künstler ihre Gäste geradezu dazu auf, ihre Arbeiten zu betasten …

»mehr …

veröffentlicht in Artikel

Artikel Betonsemmeln pflastern den Weg

25.05.2018 um 13:23 Uhr

Künstlerhaus Emersacker. Neue Ausstellung im Künstlerhaus Emersacker

Betonsemmeln pflastern den Weg

VON MICHAELA KRÄMER Es ist ein besonderes Erlebnis, wenn im Künstlerhaus Emersacker vier Künstler gemeinsame Sache machen. Dabei setzen Eva Krusche, Angelika Kienberger, Johanna Meyr und Michael Daum in ihren Ausstellungen ganz unterschiedliche Schwerpunkte in ihrer Kunst. Diesmal stehen alle unter dem Motto „Nicht vom Brot allein“ …

»mehr …

veröffentlicht in Artikel

Samstag, 19.01.2019 um 10:00 Uhr - Samstag, 26.01.2019 um 12:30 Uhr, Realschule Wertingen, Tonraum

Kursangebot Workshop Betonguss

Kurse • Realschule Wertingen, Tonraum

10.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30 (erster Kurstag)

In diesem Kurs wollen wir zunächst eine Maske oder ein Relief aus Ton modellieren, welche dann mit einem Gipsmantel versehen werden. N …

mehr …

Samstag, 13.10.2018 um 10:00 Uhr - Samstag, 27.10.2018 um 17:00 Uhr, Grund- und Mittelschule Diedorf, Werkraum

Kursangebot Bunte Figuren aus Pappmaché

Kurse • Grund- und Mittelschule Diedorf, Werkraum

10.00 bis 17.00

In diesem Kurs lassen wir uns durch die farbenfrohen Figuren von Niki de Saint Phalle inspirieren - aus Hasendraht, Papier und Kleister können Sie eine Nana ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten - üppig oder schlank, sitzend, auf dem Kopf stehend oder tanzend …

mehr …

Tag der offenen Gartentür

Sonntag, 24.06.2018 um 10:00 Uhr, Mittelneufnach

Veranstaltung Tag der offenen Gartentür

Ausstellung • Mittelneufnach

10.00 - 17.00

Kunstausstellung am Tag der offenen Gartentür im Garten der Bildhauerin Christiane Hellmich
in Mittelneufnach (Stauden), Ziegelstr. 8-10  

Auf dem ehemaligen Ziegeleigelände finden Sie unter anderem einen großen Teich mit naturnahen Staudenpflanzungen, sehr viele Rhododendren und seltene Gehölze, einen Nutzgarten mit Hochbeeten und Warmhaus, Natursteinmauern und Skulpturen. Das Bildhaueratelier ist zugänglich …

mehr …

Helmut C. Walter und Angelika Kienberger

Samstag, 02.06.2018 um 18:30 Uhr - Sonntag, 17.06.2018 um 17:00 Uhr, Kurfürstliches Schloss, Rain

Veranstaltung Helmut C. Walter und Angelika Kienberger

Ausstellung • Kurfürstliches Schloss, Rain

Geöffnet So 13 - 17 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Die Vernissage findet am 2. Juni im Kurfürstlichen Schloss, Schlosstr. 16, 86641 Rain statt, Beginn 18.30 Uhr …

mehr …