Artikel

Zeige pro Seite: 20 | 40

Artikel Waldbild - Bilderwald

07.05.2012 um 13:17 Uhr

Emersacker. Am Sonntag, den 6. Mai wurde unsere Ausstellung zum Thema "Wald" im Rahmen des 2. Kult(o)ur-Sommers im Holzwinkel eröffnet.

Waldbild - Bilderwald

Die Galerie war von 11 bis 18 Uhr immer gut besucht, insgesamt haben am ersten Tag der Veranstaltung über 100 Besucher von nah und fern die Ausstellung gesehen …

»mehr …

veröffentlicht in Artikel

Artikel Aktzeichnen

18.12.2011 um 14:16 Uhr

Emersacker. Zwar mag bereits im Mittelalter vereinzelt nach dem lebenden Modell gezeichnet worden sein, doch seine universelle Bedeutung für die künstlerische Ausbildung und Arbeit erlangte das Aktzeichnen erst in der Renaissance. Während Christoph Kolumbus sein Amerika entdeckte, nahmen die Künstler Italiens ihr wiederentdecktes "Gelobtes Land" in Besitz: der Mensch in seiner natürlichen Nacktheit war für die Kunst neuentdeckt worden. Durch nichts ließen ihre direkten Nachfolger sich aus diesem Land wieder vertreiben: Das Aktzeichnen zieht sich fortan wie ein roter Faden durch die Kunstgeschichte Europas. Mögen Stilepochen und Moden in Malerei und Plastik einander auch beständig ablösen, in ihren Aktzeichnungen bleiben die abendländischen Künstler einander durch alle Epochen engverbunden.

Das Vermächtnis der Renaissance Hier kurz einige der wichtigsten Erkenntnisse und Neuerungen, die die Einstellung zur figürlichen Darstellung des Menschen in der Renaissance revolutionierten, und das Fundament des modernen Aktzeichnens mitbegründen: Die Entdeckung der Linearperspektive, also der geometrischen, zeichnerischen Konstruktion einer perspektivischen Raumdarstellung in der Ebene durch Filippo Brunelleschi (Goldschmied, Maler, Architekt (Kuppel des Doms von Florenz) 1376-1446) …

»mehr …

veröffentlicht in Zeichnen, Artikel

Artikel Der Farbholzschnitt

18.12.2011 um 13:59 Uhr

Methoden: Beispiel: 3 Platten - Geschichte - Werkzeuge - Materialauswahl: Druckstock - Druckfarbe - Papier - Entwurf - Ausführung: Schneiden - Korrektur - Druckvorgang: Vorbereitung - Einfärben - Druck Methoden Der Holzschnitt als klassische Hochdrucktechnik ist die älteste Drucktechnik überhaupt.
Wohl jeder von uns ist in seiner Schulzeit wohl einmal mit seinem modernen Abkömmling, dem Linolschnitt in Berührung gekommen …

»mehr …

veröffentlicht in Artikel, Drucktechnik

Einführung Angelika Kienberger, Kleiner Akt 2, Steinguss „Steinguss“ bedeutet zunächst einmal nur, dass Zuschlagsstoffe mit Bindemittel und Wasser vermischt in eine Hohlform gefüllt werden und so nach dem Entformen eine plastische Arbeit aus künstlichem Stein entsteht. Dementsprechend vielgestaltig sind die Materialien, welche mit dem Begriff „Steinguss“ bezeichnet werden. So werden z. B. die großen, vollrunden Figuren des Mittelalters, welche höchst wahrscheinlich in einer Art Stucktechnik aus Marmormehl und Kalk hergestellt wurden, als Steinguss bezeichnet …

»mehr …

veröffentlicht in Artikel, Steinguss


Das angeforderte Thema kann nicht angezeigt werden.

Es ist nicht vorhanden, oder momentan in Bearbeitung.